Kaliningrad ist eine kleine russische Region in Europa, die eine eigene gastronomische Geschichte hat.

Die kulinarische Geschichte unserer Region wurde im Laufe von sieben Jahrhunderten von Menschen verschiedener Nationalitäten geformt - dies wurde vom Deutschen Orden gefördert, dessen Gebiet für Einwanderer sehr attraktiv war.

Die Nachbarschaft der baltischen Staaten trug ebenfalls dazu bei, aber die Basis der lokalen kulinarischen Besonderheiten war immer noch die deutsche Küche.

Also, was ist es wert, in der westlichsten Region Russlands zu versuchen.

Königsberger Klopse


Dieses Fleischgericht der deutschen Küche ist in der Nähe von Fleischbällchen in Sahne-Kapern-Sauce. Königsberg Klopses werden nicht gebraten, nicht gedünstet oder gebacken, sondern in Brühe gekocht und dann in der bereits erwähnten Soße fertig zubereitet. Servieren Sie normalerweise mit Salzkartoffeln oder Reis.

Eines der beliebtesten Nationalgerichte in Deutschland!

Das Rezept für Kaliningradianer ist seit langem gemeistert, so dass Sie Königsberg Klopse in vielen Restaurants der Stadt probieren können.

Königsberger Fleck

Ein weiteres Gericht, das im XVI Jahrhundert Berühmtheit erlangte. Fleck war ein ostpreußisches, scharfes Gericht aus Rinderkroketten, reichlich gewürzt mit Gewürzen. Dies ist ein sehr altes Gericht, das im 16. Jahrhundert zu einem Nationalgericht wurde.

Man konnte es nach Königsberg schicken, nicht nur in Restaurants und Kneipen, sondern auch auf den Märkten, an den Straßenecken, wo die Köche eine wohlriechende "Tasse Flack nur ein Dittchen" anboten.

The Koenigsberg Marzipans


Zum ersten Mal erschienen die Marzipan 1526 in Königsberg als Geschenk für die Hochzeit von Herzog Albrecht und der dänischen Prinzessin Dorothea. Und es war das Koenigsberg-Marzipan, das später zur Marke Koenigsberg wurde, zusammen mit dem Koenigsberg und dem Ostpreußen-Exportschlager.

Es gab diese exotischen Köstlichkeiten in Form eines Herzens, mit einer Zuckermasse im Inneren und kandierten Früchten von außen. Der Höhepunkt des Marzipan war das bittere Nussherz, gerieben mit süßen Mandeln. Experten dieser Delikatesse bevorzugten das Kenigsberg-Marzipan, dessen Hauptunterschied eine gebackene goldene Kruste ist.

Und jetzt ist das Marzipan als Symbol für Kaliningrad gefragt - es wird gerne von Touristen in Erinnerung an unsere Region, reich in jeder Hinsicht, genommen.

Baltischer Aal und andere nicht minder schmackhafte Fische


Baltischer Aal

Dies ist ein Fisch Wahrzeichen der Region. Der Geschmack des Aals ist bekannt. Aal kann gekocht, gebraten, mariniert und sogar getrocknet werden. Aber es ist besonders gut in geräucherter Form. Dies ist eine Delikatesse, die bei den schönsten Banketten und Empfängen serviert wird.

Heilbutt

Ein weiterer geraucht, was einen Versuch wert ist. Laut Bewertungen ist der Geschmack dieser Delikatesse erstaunlich.

Pike

Richtig gekocht, es ist einfach wunderschön. Für Gourmets unter anderen Fischgerichten ist sie ihresgleichen. Einen Hecht in verschiedenen Variationen zu probieren, ist am besten in einem Fischrestaurant.

Stroganina aus Bonito

Ein solches Fischgericht kann nur in Kaliningrad probiert werden. Auch Stroganina könnte aus Lachs und sogar Hirsch sein!

Brachsen

Köstliche und delikate Leckerbissen der baltischen Region. Viele Leute kaufen geräucherte Brassen als Andenken.