Museen

Museum des Weltozeane

Museum des Weltozeane

Adresse

Kaliningrad

Kaliningrad, Petra Velikogo emb., 1

Konrakt

+7 (4012) 53 17 44

museum@world-ocean.ru

+7 (4012) 34 02 44

Museum des Weltozeane
Die föderale staatliche Kulturinstitution „Das Museum des Weltozeans“ des Ministeriums für Kultur der Russischen Föderation ist das führende Schifffahrtsmuseum Russlands, das wissenschaftliche Forschung im Bereich der Geschichte der Erforschung der Natur des Ozeans durchführt. Das Museum des Weltozeans ist einzigartig in seiner Art und Vielseitigkeit von Objekten und Exponaten. Es hat ein enormes Anziehungspotenzial für Touristen, die die Möglichkeit haben, experimentelle Forschungs- und Militäreinrichtungen zu besuchen. Im Museum des Weltozeans wurde die einzige Uferstraße der historischen Flotte im Land angelegt, an dessen Anlegestelle das weltgrößte Forschungsschiffsmuseum „Vityaz“, das einzige U-Boot-Museum „B-413“ des Landes auf See, das einzige Schiff der Weltraumnachrichtenverbindung Kosmonaut Viktor Patsayev mit einer Museumsausstellung, das einzige Fischerfahrzeug des Landes - das Museum „CPT-129” liegen sind. Die Uferstraße der historischen Flotte reicht bis nach St. Petersburg, wo der älteste Eisbrecher der Welt „Krasin“ - eine Zweigstelle des Museums, liegt. Die Schiffsmuseen präsentieren die Geschichte der Erforschung und Erschließung des Weltozeans. Die Museumsküstenanlage in Kaliningrad umfasst Folgendes: das Hauptgebäude, in dem die Ausstellung „Die Welt des Ozeans. Eine Berührung...” mit erstaunlichen Meeresaquarien, Sammlungen von Muscheln von Weichtieren und Korallen, geologischen und paläontologischen Exemplaren; Ausstellungsgebäude „Marine Konigsberg - Kaliningrad“; Ausstellungsgebäude "Packhaus" und andere Objekte. Dem Museum des Weltozeans gehört auch das wiederbelebte Baudenkmal "Königstor" aus dem 19. Jahrhundert, in dem sich die Ausstellung "GROSSE BOTSCHAFT " befindet. Die Eröffnungszeremonie des historischen und kulturellen Zentrums wurde vom russischen Präsidenten V.V. Putin eingeleitet. 2007 wurde das Baudenkmal „Friedrichsburger Tor“ aus dem 19. Jahrhundert an das Museum übergeben. 2015 wurde im Varieté-Theater „Bernsteinhalle“ in der Stadt Svetlogorsk, Gebiet Kaliningrad das Maritime Ausstellungszentrum eröffnet, in dem sich die ethnographische Sammlung des Museums befindet und mobile Ausstellungen stattfinden. Im Moment sind Bauarbeiten eines neuen Gebäudes "Planet Ocean" in vollem Gange, das zu einem Symbol der Stadt werden sollte. Das Ausstellungsgebäude hat die Form einer Kugel, die mit dem Kosmos und dem Planeten Erde übereinstimmt. Eine riesige Ozeanwelle wird die Kugel einhüllen. Das Gebäude „Planet Ocean“ umfasst sowohl die Ausstellung selbst als auch Aquarien, ein Exploratorium, ein Kino mit Planetarium, Kunstlabors, Ausstellungsgelände, einen Konferenzsaal und vieles mehr. Das Museum bietet Führungen in russischer und englischer Sprache an. Zur Verfügung steht auch ein AudioGuide.
loading map...