Kirchen

Kirche Darkemen

Kirche Darkemen

Adresse

Ozyorsk

Ozyorsk, st. Komsomolskaya 10

Das Gebäude der lutherischen Kirche ist die wichtigste architektonische Dominante von Osjorsk. Es ist von fast überall sichtbar und beeindruckt bis heute in seiner Schönheit. Die erste Fachwerkkirche wurde im 1615 an dieser Stelle errichtet. Die Orgel wurde im 1752 von der Tragheimer Kirche in Königsberg bezogen. Im 1842 wurde der erste Stein der neuen Kirche gelegt, der im selben Jahr geweiht wurde. Das Kirchengebäude wurde im neugotischen Stil der Architekturschule von K. F. Schinkel gebaut.  Die dreischiffige Basilika im Osten wird durch einen halbrunden Chor ergänzt. Über der Westfassade ragen der Glockenturm hervor. Das Innere der Kirche war mit einer Holzdecke bedeckt. Im 1892 wurde ein Glockenturm mit einer Uhr an das Kirchengebäude angebaut, und ein Meister aus Elbing (jetzt Elblog, Polen), A. Terletski, gründete eine neue Leiche. Am Ende des 19. Jahrhunderts.
Hier diente der berühmte evangelische Prediger - Pastor GFA Rogge Während des Zweiten Weltkriegs war die Kirche nicht betroffen. Nach 1945 wurde das Gebäude an eine landwirtschaftliche Technikerschule verlegt: Es beherbergte landwirtschaftliche Maschinen und führte praktische Übungen durch. Anschließend wurde die Kirche lange Zeit nicht genutzt. Die mangelnde Aufsicht führte zur Zerstörung, am Ende 1990 brach ein Dach in der Nähe des Gebäudes ein.

loading map...